ELODRY®

Energieeffiziente und sichere Klärschlammtrocknung mit dem Niedertemperatur-Bandtrockner ELODRY®. Produziert nach den höchsten Standards in unseren Werkstätten im Schwarzwald in Deutschland, zeichnet sich der Klärschlammtrockner durch seinen geringen Platzbedarf und sein modulares Design aus.

Vorteile der Klärschlammtrocknung mit ELODRY®

CO2-Einsparungen durch reduzierte Transporte

Die Monoverbrennung in der Klärschlammentsorgung macht die Klärschlammtrocknung als Zwischenschritt unverzichtbar. Dabei steigt zunehmend das Interesse für dezentrale Lösungen. Durch Klärschlammtrocknung wird dem entwässerten Klärschlamm das Wasser entzogen und die Masse somit um 70 % bis 80 % vermindert. Dementsprechend wird die Anzahl der Transporte reduziert und CO2 eingespart.

Niedriger Energiebedarf

Für die Klärschlammtrocknung wird sowohl thermische als auch elektrische Energie benötigt, die auf Kläranlagen rar ist. Mit ELODRY® kann die benötigte Energie durch ein effizientes Wärmerückgewinnungssystem reduziert werden. Die benötigte Frischluft des Trockners wird mittels der Abluft aus dem Trockner vorgewärmt. Durch diese Funktionsweise ergibt sich ein spezifischer Wärmebedarf ab lediglich 750 kWhth pro Tonne verdunstetem Wasser. Der spezifische elektrische Energiebedarf liegt bei weniger als 50 kWhel pro Tonne.

Made in Germany – Hohe Qualität für Ihre Betriebssicherheit

Die Sicherheit in Ihrem Betrieb steht für uns an erster Stelle. Durch fortschrittliche Sicherheitsfunktionen mit Temperatur- und Partikel-Sensoren ist ein Ex-Zonen-freier Betrieb gewährleistet. Darüber hinaus ist unser Niedertemperatur-Bandtrockner mit einem eingebauten Sprinklersystem ausgestattet. Unser Trockner wird aus hochwertigem Edelstahl in Deutschland gefertigt. In unseren Produktionsstätten im Schwarzwald erfolgt die Anpassung der Anlage an Ihre individuellen Bedürfnisse nach Maß. Die Fertigung der Trockner erfolgt nach höchsten Qualitätsstandards.

Kompaktes und modulares Design

Die Installation von ELODRY® ist auf die besonderen Herausforderungen auf Kläranlagen ausgerichtet. Durch seine kompakte Bauweise und das modulare Design ist der Platzbedarf für die Installation der Anlage äußerst gering.

Höhere Reduzierung des CO2-Fußabdrucks durch optionale Karbonisierung mit einer Kombination von ELODRY® und PYREG®

Mit PYREG®, einer Technologie zur Karbonisierung von Klärschlamm, werden die im Schlamm enthaltenen Schadstoffe, wie Hormone, Keime, Arzneimittelrückstände und Mikroplastik, während der thermischen Behandlung eliminiert. Als Ergebnis entsteht ein Karbonisat, dass chemisch stabilen Kohlenstoff und pflanzenverfügbaren Phosphor enthält. Durch die CO2-Sequestrierung erzielt die Karbonisierung einen noch geringeren CO2-Fußabdruck als die konventionelle Verbrennung.

ELODRY® und PYREG® sind im Betrieb in Kombination ideal aufeinander abgestimmt. Die Abluft des PYREG®-Reaktors erzeugt Abwärme, die den Großteil des Energiebedarfs der ELODRY®-Anlage abdeckt. Mit der kombinierten Installation beider Anlagen erreichen Sie Betriebseinsparungen und eine optimale CO2-Bilanz für Ihre Kläranlage.

Das Funktionsprinzip von ELODRY®

  • Der entwässerte Klärschlamm wird dem ELODRY® Trockner (1) auf kürzestem Weg – in der Regel ohne Zwischenspeicher – zugeführt.
  • Über eine Verteilschnecke (2) wird der granulierte Schlamm gleichmäßig auf dem Oberband des Trockners (3a) verteilt. Mit Hilfe des Oberbandes wird der Klärschlamm vom Anfang des Trockners bis zum Ende befördert und dort auf das Unterband (3b) abgeworfen. Vom Unterband wird der Schlamm zur Austragsschnecke (4) zurückgefördert und über die Zellenradschleuse (5) ausgetragen.
  • Die Trocknung des Schlammes erfolgt mit Warmluft, die über Umluft-Ventilatoren (6) durch das Trockengut geführt wird. Die Erwärmung der Luft auf die gewünschte Temperatur erfolgt in Wärmetauschern (7). Die dem Trockner zugeführte Frischluft wird über eine Wärmerückgewinnung (8) aus der Abluft vorgewärmt und dem Umluftstrom beigemischt.
  • Die Trockenstoffmessung im Trockengut ermöglicht die automatische Anpassung der Trocknerfahrweise an wechselnde TR-Gehalte im zugeführten Schlamm und sorgt im Ergebnis für gleichmäßig getrockneten Schlamm.
  • Um diffuse Emissionen zu vermeiden, wird der Trockner im Betrieb konstant in Unterdruck gehalten. Die Abluft wird der Abluftbehandlung zugeleitet.
Funktionsprinzip des ELODRY® Niedertemperatur-Bandtrockners

Vorteile mit ELODRY ®

Die Trocknung mit ELODRY® ist betriebssicher, energetisch hocheffizient und wirtschaftlich. Folgende Ziele werden erreicht:

ELODRY® Größen

Kundenerfahrungen

Passende Technologien

JETZT KOSTENFREIE BERATUNG ZUR TROCKNUNG VON KLÄRSCHLAMM ANFORDERN

Bitte addieren Sie 7 und 4.

Bitte erläutern Sie uns Ihr Anliegen im Formular. Wir werden zeitnah mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

* Pflichtfeld

Essenzielle Daten für die ELODRY® Evaluation

Ist die Hygienisierung des Faulschlamms in Ihrem Projekt notwendig?
Datenschutzerklärung*

Kontaktieren Sie uns

Elke Sellering
Stockstädter Str. 25
63762 Großostheim
Tel. +49 6026 99 18 71 8