Referenzen

Fraport AG, Frankfurt/Main - GE 169

Maschinen- und elektrotechnische Ausrüstung

Kunde

Fraport AG, Frankfurt

Art der ausgeführten Leistung

  • Maschinen- und elektrotechnische Ausrüstung des Schmutzwasserhauptpumpwerks (GE 169 / Neubau), in dem sich die Schmutzwasserabläufe des gesamten nördlichen Bereiches vereinen, Errichtung einer Dosierstation für Fe-II-Chlorid für Schwefelwasserstoff- eliminierung sowie Errichtung eines Aktivkohlefilters für die Abluftbehandlung als Hauptauftragnehmer

Auftragssumme

ca. 1,8 Mio. EUR

Ausführungszeitraum

Baubeginn:        09/2013
Fertigstellung:  03/2015

Leistungsumfang

  • Werkplanung für Maschinen- und Elektrotechnik
  • Ausführung der Maschinen- und Elektrotechnik
  • Schaltschrankbau
  • Inbetriebnahme / Probebetrieb

Ausführung aller Leistungen komplett mit eigenem Personal

Besonderheiten

  • Umsetzung der Maßnahme unter Aufrechterhaltung des Betriebes der vorhandenen Anlage
  • Bei dem Schmutzwasser handelt es sich um kommunales Abwasser ohne Regenwasseranteil behandelt

Ausführliche Details entnehmen Sie bitte dem beigefügten Referenzblatt.