Information zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Webseite verwendet Cookies, die zum einen notwendig sind, um gewisse Funktionen der Webseite sicherzustellen und uns zum anderen helfen, zu analysieren, wie unsere Webseite genutzt wird.

Wenn Sie „Einverstanden“ klicken, sind Sie mit der Nutzung aller Cookies auf Basis unserer Datenschutzerklärung einverstanden. Sie können Ihre Wahl zu einem späteren Zeitpunkt innerhalb unserer Datenschutzerklärung jederzeit widerrufen bzw. anpassen.

Wenn Sie „Anpassen“ klicken, können Sie im Folgenden eine Auswahl treffen.

Bitte wählen Sie aus, welcher Nutzung von Cookies Sie zustimmen.

Erforderliche Cookies
Dies sind Cookies, die zur Sicherstellung der Grundfunktionalität der Webseite erforderlich sind.

Erforderliche Cookies
Dies sind Cookies, die zur Sicherstellung der Grundfunktionalität der Webseite erforderlich sind.

Funktionale Cookies
Zur stetigen Verbesserung unseres Internetangebots nutzen wir den Dienst Google Analytics. Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie die Nutzung dieser Cookies jederzeit nachträglich ändern können.

Faulgas

Energie bestmöglich nutzen. Wir bereiten Faulgas gezielt auf und sorgen für die energetisch optimale Nutzung.

Kläranlagen verbrauchen in einer Kommune üblicherweise am meisten Energie. Um diesen Kostenpunkt zu reduzieren, hilft es zum einen elektrische Energie an den richtigen Stellen einzusparen. Zum anderen kommt der Klärschlammfaulung und der damit verbundene Faulgasgewinnung eine entscheidende Rolle bei der Senkung der Stromkosten zu.
Klärschlamm ist die einzige verfügbare anlageneigene Energiequelle einer Kläranlage. Wie effizient diese genutzt werden kann, hängt auch von der Qualität der Blockheizkraftwerke ab. Blockheizkraftwerke verwerten das in der Klärschlammfaulung gebildete Faulgas und setzen es zu Strom und Wärme um.
Wir haben zahlreiche BHKW-Anlagen von ca. 50 kWel bis ca. 4 MWel/Aggregat mit Gasaufbereitung geplant, installiert und in Betrieb genommen. Die optimierte Nutzung der anfallenden Wärme mit unterschiedlichem Temperaturniveau ist uns bestens vertraut.

BHKW des Zentralklärwerks Mainz

Unsere Kompetenz in der Faulgasbehandlung

Faulgasaufbereitung

  • Gastrocknung und -temperierung
  • Gasentschwefelung
  • Gas-Entsiloxanierung

Faulgasspeicherung

  • Faulgasspeicher, drucklos
  • Faulgasspeicher, Niederdruck

Energetische Gasverwertung

  • BHKW-Anlagen
  • Heizkessel-Anlagen

Mess- und Sicherheitstechnik

  • Analysegeräte
  • Gasmengenmessung
  • Gaswarngeräte
  • Gasfackel

Referenz

Kläranlage Berlin Waßmannsdorf

Teilerneuerung und Erweiterung der BHKW-Anlage

Kunde

Berliner Wasserbetriebe

Art der ausgeführten Leistung

  • Teilerneuerung und Erweiterung der BHKW-Anlage auf dem Klärwerk Berlin Wassmannsdorf als Hauptauftragnehmer

Auftragssumme

ca. 2,5 Mio EUR
Anteil Elektrotechnik: ca. 240.000 EUR

Ausführungszeitraum

Baubeginn:       08/2011
Fertigstellung: 12/2012

Leistungsumfang

  • Komplette Werkplanung für Maschinen- und Elektrotechnik
  • Maschinen- und elektrotechnische Ausrüstung inkl. Schaltanlagenbau

Ausführung aller Leistungen komplett mit eigenem Personal

Besonderheiten

  • Erneuerung der BHKW-Module bei laufendem Betrieb der Kläranlage
  • BHKW-Module mit 6kV Mittelspannungsgeneratoren

Technische Daten

  • BHKW 3 x 1.200 kWel, MWM, TCG 2020 V12

Ausführliche Details entnehmen Sie bitte dem beigefügten Referenzblatt.